Gemeinsame Ziele im Team entwickeln

Um als Gruppen besser zusammenarbeiten zu können, müssen sich Teams nicht nur Ziele setzen, die aufzeigen, woran sie arbeiten werden, sondern auch jene, wie sie arbeiten werden. Die Beteiligung aller Mitarbeiter an der Definition der gemeinsamen Idee von der Zukunft steigert Identifikation mit den Zielen des Teams.
 
Die Profi des 1. FC Köln leben das zur Zeit exemplarisch vor. Gemeinsam mit einem Coach entwickeln sie das Saisonziel 2016/2017. Auf Basis einer Reflexion der vergangenen Saison blicken die Spieler in die Zukunft. Trainer Peter Stöger: „Die einzelnen Gruppen besprechen, was sie erwarten. Sie blicken auf die letzte Saison zurück und schauen, was da gut funktioniert hat und was man verbessern kann.“
 
Auch in Unternehmen ist diese gemeinsame Festlegung von Team-Zielen von großer Bedeutung, um die Teamarbeit zu verbessern und so auch den Unternehmenserfolg zu sichern. Gerade im Rahmen von Teambuilding-Maßnahmen wie beispielsweise „Katapultbau“ lassen sich diese Ziele optimal entwickeln und durch das gemeinsame Erlebnis emotional verankern.
 
Quelle: http://www.ksta.de/sport/1-fc-koeln/1–fc-koeln-modeste-und-co–stecken-sich-ihre-saisonziele-selbst-24494244
‪#‎Teambuilding‬ ‪#‎Teambildung‬ ‪#‎Teamentwicklung‬ ‪#‎TeambuildingKöln‬ ‪#‎Teamarbeit‬ ‪#‎Teamtraining‬ ‪#‎Coaching‬ ‪#‎Mice‬ ‪#‎Führungskräfte‬ ‪#‎teambuildingmaßnahmen‬ ‪#‎teambuildingideen‬ ‪#‎Bundesliga #effzeh