Schafe hüten statt Körbe werfen

Bundesligist Telekom Baskets Bonn setzt auf Erlebnistraining
Teambuilding_Baskets2
 
Gut ein Dutzend gestandene Bundesligaprofis und 400 Schafe – es war schon eine ungewöhnliche Runde, die sich im Kölner Naturschutzgebiet Nüssenberger Busch getroffen hat. Die Basketballprofis der Bonner Telekom Baskets Bonn wollten unter Leitung ihres Head-Coaches Silvano Poropat ihre internen Abläufe und die Kommunikation in der Mannschaft weiter optimieren. Dafür ist das Erlebnistraining „Schäfer wider Willen“ bestens geeignet, weiß der Kölner Teambuilding-Experte Willi Bonrath, der die Veranstaltung durchgeführt hat: „Es ist nicht einfach, die agilen Schafe so zu führen, wie man sie haben möchte. Dafür muss im Vorfeld gemeinsam eine schlüssige Strategie entwickelt werden.“ Jeweils Teams von zehn Spielern hatten deshalb unterschiedliche Aufgaben mit der Herde zu absolvieren: „Dabei ging um Inhalte, die auch im Spielbetrieb eine wichtige Bedeutung haben. Also Themen wie verbale und non-verbale Kommunikation in der Mannschaft, aber auch das Verständnis der Rolle, die man im Team einnimmt oder die Bedeutung von Automatismen im Spielablauf.“
Teambuilding_Baskets1
Die konzeptionellen Überlegungen mussten dann in der Praxis umgesetzt werden, wobei die Schafherde die Profis für immer neue Ausgaben stellte. Im Anschluss wurde die Lösung der Aufgabe in der Gruppe ausgewertet, berichtet Bonrath: „Natürlich sah man, dass sich die Sportler noch nie mit Schafen auseinander mussten. Aber es war auch zu merken, wie sie an ihren Aufgaben wuchsen und dann auch konzeptionelle Dinge wie die interne Kommunikation thematisierten.“
 
Mit acht Finalteilnahmen bei Meisterschaft und Pokal in 20 Jahren Basketball-Bundesliga Zugehörigkeit sind die Telekom Baskets Bonn eine der erfolgreichsten Mannschaften in Deutschland. Nach dem Erlebnistraining in Köln-Esch sieht Willi Bonrath das Team bestens für die neue Saison gerüstet. Für ihn ist es nicht überraschend, dass zunehmend Spitzensportler auf Erlebnistrainings setzen: „Immer mehr Trainer unterstützen diesen Blick ‚out oft he box‘, damit Mannschaften ihre Abläufe und Kommunikationsprozesse aus einer ganz neuen Perspektive erleben können.“
 
Und was im Leistungssport funktioniert, bringt auch Unternehmen und Betriebe nach vorne „Wettbewerbsdruck und Globalisierung führen dazu, dass heute neben Konzernen auch schon mittelständische Unternehmen permanent an der Leistungsspitze handeln müssen.“ Und wie bei Spitzensportlern kann auch hier ein speziell zugeschnittenes Erlebnistraining neue Kräfte aktivieren und festgefahrene interne Prozesse dynamisieren.
 
Mehr unter: http://www.bonrath-kommunikation.de/blog/schafe-hueten-statt-koerbe-werfen
 
#Teambuilding #Teambildung #Teamentwicklung #TeambuildingKöln #Teamarbeit #Teamtraining #Coaching #Mice #Führungskräfte #teambuildingmaßnahmen #teambuildingideen #TelekomBaskets #BBL